Bild1

Bild7

Bild6

Bild4

Bild2

Bild5

Effekt

Basierend auf bekannten Trainingsmethoden, bei denen eine in Schwung gebrachte Masse „ abgefedert „ werden muß, wirkt der HWS-TRAINER spezifisch auf die Halswirbelsäulen- und obere Brustwirbelsäulen- Muskulatur.

Explizit spricht man von den TIEFEN MUSKELN, denn genau diese sind es, die für Die FUNKTIONELLE STABILITÄT verantwortlich sind.

Der HWS-TRAINER wird auf den Kopf aufgesetzt und über den innovativen Verschlußmechanismus exakt an jeden Kopfumfang angepaßt.

Durch sanfte, nicht sichtbare, Bewegungen des Kopfes wird das verstellbare Gewicht in Schwingung gebracht, und somit auf reaktive Weise die tiefliegende wirbelsäulenstabilisierende Muskulatur aktiviert.

Durch die freie Beweglichkeit des Kopfes in allen Ebenen ist es möglich die Muskulatur in der physiologischen Dreidimensionalität anzusprechen.

Durch diese Eigenschaften des HWS-TRAINERS ist es möglich die stabilisierenden Muskelgruppen alltagsspezifisch und somit funktionell zu trainieren.

Somit ist die intra-inter-muskuläre Koordination, sowie die neuromuskuläre Aktivierung und Rekrutierung gewährleistet, und diese Fähigkeiten der Muskulatur sind Grundvoraussetzungen für die FUNKTIONELLE WIRBELSÄULENSTABILITÄT.

Unabhängig von der reaktiven Muskelbeanspruchung wirkt das verstellbare Gewicht selbst einen Trainingseffekt aus, nämlich auf die Bandscheibe. Da diese sich über Druck und Entlastung ernährt, wird die Versorgung und somit der Heilungsverlauf positiv beeinflußt.